Westbahnhofstraße

Ganze 250 Meter ist sie lange, und gehört damit zu den kleineren Straßen in Beeden. Westbahnhofstrasse04
Die Westbahnhofstraße beginnt an der Blieskasteler Straße und steigt dann leicht an, überquert erst die Remigiusstraße und dann auch noch die Wiesenstraße, bevor sie sich in einem Feldweg in Richtung Zollbahnhof (Westbahnhof) verliert.

Westbahnhofstrasse02Westbahnhofstrasse05

Und von diesem nicht mehr existenten Bahnhof hat sie auch ihren Namen. In der Umgangssprache heißt der Bahnhof ja Zollbahnhof, da er in den Zeiten vor dem Anschluß des Saarlandes an die BRD auch als solcher genutzt wurde.

Aber die Bezeichnung ist auch etwas irreführend – die Straße geht ja nicht bis zum Westbahnhof, sondern endet in den Wiesen und Feldern diesseits der Kaiserstraße.

Westbahnhofstrasse11Westbahnhofstrasse09

Die Westbahnhofstraße ist eine reine Wohnstraße, kein einziges Geschäft ist hier zu finden. In der Westbahnhofstraße wohnte lange Jahre der Rektor der Schule in Beeden, der auch als Heimatforscher viel zur Geschichte Beedens beigetragen hat.

Westbahnhofstrasse10

Hier verläuft die Straße in den Wiesen.

map_beeden_100

Zur Übersicht

(1-2016)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.