Im Höfchen

Hofchen_Schild_200Nach einhelliger Meinung ist das “Höfchen” der älteste Teil von Beeden. Dieser alte Ortsteil war die ehemalige Meierei der Grafen von Homburg.

Das Haus an der Bahnhofstraße soll das Gesindehaus gewesen sein. Unser “Höfchen” hat sich lange Zeit nicht verändert. Erst in den letzten Jahren ging es auch dort mit der Entwicklung weiter.

Das linke Bild stammt aus einem Artikel in der “HZ” (Stadtarchiv Homburg, von Frau Schindler aus Erbach zur Verfügung gestellt) aus dem Jahr 1935. Hans Fischer hat das rechte Bild fotografiert – im Jahr 1971.:

Hofchen_1935_350Hofchen_1971_250

Und so sieht es im Jahr 2008 “Im Höfchen” aus:

Hofchen_2008_500

In der SZ (Homburger Rundschau) vom 10. Januar 1975 stand folgender Artikel:
Hofchen_01
map_beeden_100

Zur Übersicht

Artikel wird weiter geführt – (1-2016)